Sanitäranlagen sind geöffnet und können gegen eine Gebühr genutzt werden – Der Kran ist einsatzbereit

Das erworbene Grundstück

Mit Hilfe von Spenden, der Unterstützung des Vorpommern-Fonds und Eigenmitteln ist es dem Hafenverein Kamp e.V. gelungen, ein Grundstück zu erwerben, um den langfristigen Bestand und Betrieb des Hafens und des Wasserwanderrastplatzes zu sichern. An dieser Stelle möchten wir Euch über den derzeitigen Zustand und erste Aktivitäten zur Nutzung des Grundstückes informieren.

Teile der erworbenen Flächen sind zu feucht, um sie für den Wasserwanderrastplatz im Sinne eines sanften, naturnahen Tourismus zu nutzen. Wir haben uns entschlossen, Teile der Flächen durch Erdaufschüttungen um einige Zentimeter zu erhöhen und damit bessere Nutzungsvoraussetzungen zu schaffen. Zu diesem Zweck wurden 3.000 Tonnen Rübenwaschsand aufgebracht, planiert und mit Grassamen angesät. Voraussichtlich kann diese Fläche im kommenden Jahr bereits von Wasserwanderern zur Übernachtung genutzt werden.

Grundsätzlich sollen die erworbenen Flächen weiterhin im Sinne der Satzung des Hafenvereins Kamp e.V. genutzt werden und stehen somit den Gästen des Hafens und des Wasserwanderrastplatzes zur Verfügung.

Hafenverein Kamp

Am 15. 08.1995 durch 14 Mitgliedern gegründet, vertritt der Kamper Hafenverein die Freizeitinteressen der Hobbysegler, Motorbootsportler und Naturfreunde.